Empfohlenes Kunstwerk

Künstler:

Themen: früchte

Datum: 1596

Museum: Biblioteca Ambrosiana (Milan, Italy)

obstkorb ( c . 1599 ) ist ein gemälde des italienischen barockmeisters michelangelo merisi da caravaggio ( 1571–1610 ) , die in der biblioteca ambrosiana hängt ( ambrosianische bibliothek ) , Mailand . Es zeigt einen weidenkorb am rand eines felsvorsprungs . Der korb enthält eine auswahl an sommerfrüchten : . . . ein good-sized , light-red pfirsich an einem stiel mit wurmlöchern im blatt befestigt, die schäden durch orientalische fruchtmotte ähneln ( Orthosia hibisci ) . Darunter befindet sich ein einziger zweifarbiger apfel , gezeigt aus einer stielperspektive mit zwei insekteneintrittslöchern , wahrscheinlich kabeljau motte , eine davon zeigt sekundärfäule am rand ; eine errötete gelbe birne mit insektenfressern, die schäden durch blattroller ähneln ( Archips argyospita ) ; vier feigen , zwei weiße und zwei purple—the lila tot reif und spaltend an den seiten , plus ein großes feigenblatt mit einer markanten pilz-scorch-läsion, die anthracnose ähnelt ( Glomerella cingulata ) ; und eine einzelne makellose quitte mit einem grünen sporn, der pilzflecken zeigt . Es gibt vier weintrauben , schwarz , rot , golden , und weiß ; die rote gruppe rechts zeigt mehrere mumifizierte früchte , während die beiden trauben links jeweils eine überreife beere zeigen . Es gibt zwei weinblätter , einer ist stark ausgetrocknet und geschrumpft, während der andere flecken und hinweise auf eine eimasse enthält . Im rechten teil des korbs befinden sich zwei grüne feigen und links hinten eine reife schwarze . An den seiten des korbs befinden sich zwei körperlose triebe : rechts ist ein traubenspross mit zwei blättern , beide zeigen schwere insektenfresser, die einer heuschreckenfütterung ähneln ; links ist ein schwebender quitten- oder birnensporn

Meistgesehen Kunstwerke

Meistgesehen Künstler